Menopause und DANACH- umarme dich und lebe deine Weisheit

Jahrzehnte lang hat dich dein innerer Zyklus (Mens) begleitet und jetzt nach der letzten Blutung startet die Menopause und dein Zyklus wird neu ausgerichtet. Tief verbunden mit dir selbst und die Mondin als Freundin bist du klar, intuitiv und lebst deine innere Weisheit. In den Jahren der Vormenopause / Wechseljahre hat sich der Körper langsam auf den Wechsel vorbereitet.

Frieden schliessen und die Belohnung in Empfang nehmen

Auf deinem Lebensweg sind dir viele Landschaften, Menschen, Gefühle und Emotionen begegnet. Alles hatte seinen Grund und dich tiefer in deine Erfahrungen und Erkentnisse geführt. Grosse Herausforderungen ergeben grosse Belohnungen! Du bist das Resultat all deiner Entscheidungen. Was? Vieles hätte nicht sein müssen? Und jetzt willst du trübsal blasen? Oder doch lieber Frieden mit dir schliessen? Ich lade dich ein, in die liebevolle, bedingungslose Akzeptanz zu kommen. Die Schritte sind getan und du darfst über die Schwelle treten und von deinem ungeheimen, wertvollen inneren Wissen profitieren.

Verleugne dein Älterwerden nicht, es ist ein Weg in die eigene Akzeptanz zu kommen.

Vertraust du deiner inneren Weisheit?

Nimm dir Zeit und lausche in dein Herz, lass es mit dir sprechen. Synchronisiere deinen Körper, deine Worte, deine Energien, deine Emotionen und werde Eins mit dir. Du darfst empfangen, direkt aus deinem Herzen.

Deine Intuition erwacht und will dich begleiten, Tag für Tag.

Intuition ist frei, kreativ und immer verfügbar. Die Zeit der Menopause ist ideal um deiner Intuition mehr Raum zu geben. Ist es mit malen, kreieren, singen, Karten legen oder tanzen (uvm)? Je mehr du dich mit deinem Herzen und deiner inneren Weisheit verbindest, um so schneller und klarer werden deine Einsichten und Entscheidungen. Lasse dich von deiner inneren Weisheit begleiten. Die Samen die gesät sind, entfalten sind in der Zeit danach, im Archetyp der „alten Weisen“.

Frau nach der Menopause - Ruhe breitet sich aus.
Die Frau ist zyklisch wie der Mond und die Mens

Abendworkshop:

Menopause und danach: Di. 13. Dezember 2022
Die Zyklen, Intuition, Wahrheit, unterstützende Tipps, Austausch

1:1 Reisebegleitung – du bestimmst den Weg und das Tempo.

Anmeldung/Infos: Mail

Zyklisch Leben auf eine neue Art und Weise!

Dein innerer Zyklus den du mit deiner Mens erlebt hast; mit den Höhen und Tiefen, mit der Erschöpfung und dem Höhepunkt der Energie, der Traurigkeit und der Kreativität…. Der Fruchtbarkeit und der Weiblichkeit.

Ändert sich zu einem Zyklus, der mehr von aussen geführt wird. Der magische Mond mit seinem eigenen Rhythmus von 28 Tagen. Auch hier gibt es den Vollmond voller Energie und den Leermond, wo das Leben ein Moment Inne hält. Auch hier ist nicht alles linear, statisch, aber die körperlichen hormonellen emotionale Schwankungen, Erschöpfungen – wie auch immer du es erlebt hast – werden ruhiger!

Der Mond, die Natur und deine persönlichen Rituale schenken dir deinen neuen Zyklus.

Lenke deine Aufmerksamkeit mehr auf den Mond und wie er auf dich wirkt. Zum Beispiel gönn dir Innenschau, Meditation oder entspannte Tage, um den Leermond. Tanze, geniesse und zeige dich am Vollmond. Erkenne die Zyklen bewusst! Die Jahreszeiten, der Tag- und Nachtzyklus, dein Atemrhythmus… Es gibt so viele Zyklen! Lass dich inspierien!

Deine Stimme will gehört werden! Verstecke deine Weisheit nicht!

Klare authentische Kommunikation, ob Gedanken in dir oder über die Worte nach aussen. Das will dein inneres. Endlich wahrhaftig sein, sicht nicht mehr anpassen, sagen was man fühlt und denkt. Diese Kraft wird in dieser Zeit stärker, vielleicht auch, weil man mehr Ungerechtigkeit sieht und teils wütend wird. Ehre deine Worte und gehe sachte mit ihnen um. Vergiss nicht dein Gegenüber. Spreche für dich.

Bevor du sprichst, lasse deine Worte durch drei Tore schreiten. Beim ersten Tor frage: „Sind sie wahr?“ Am zweiten frage: „Sind sie notwendig?“ Am dritten Tor frage: „Sind sie freundlich?“

Sinnvolle Praxis in der Menopause

Ich empfehle vor allem wunderbare Beschäftigungen oder auch Yogaübungen, die Mut, Selbstakzeptanz und Selbstliebe fördern. Am besten individuell mit dir abgesprochen. Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme.

Sinnvolle Praxis für die Zeit danach – die alte Weise Frau

folgt

Seit 2021 bin ichTherapeutin für Frauengesundheit und begleite dich gerne. Egal ob du noch in den Wechseljahren bist oder schon danach. Bei ernsthaften Beschwerden nimm bitte mit einem Frauenarzt o.ä. Kontakt auf.