Was ist Yoga?

Yoga ist ein Sanskritwort (ursprünglichste Sprache Indiens) und bedeutet “Vereinigung/Verbindung”, schlicht ausgedrückt, Yoga bedeutet Harmonie und Einheit.

Yogas Chitta Vritti Nirodha – Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist – Tada Drashtuh Swarupe Vasthanam – Dann ruht der Sehende in seinem Wesen.

YogaSutra, Patanjali

Das rund 5000 Jahre alte indische Philosophiesystem ist ein praktisches Übungssystem zur Erlangung von Befreiung (Einssein mit Gott).

In der Geschichte des Yoga entstanden ein Vielzahl verschiedener Traditionen. Sie lehren Yoga in unterschiedlichen Ausprägungen. Alle Traditionen verfolgen das Ziel, Menschen an ihre göttlich-universelle Kraft wieder an zu binden und die Selbstverwirklichung zu erlangen. Heute liegt der Schwerpunkt für viele Yoga Übende auf den positiven gesundheitlichen Wirkungen des Yoga.

Wirkungen des Yoga

Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem, welches auf Körper, Geist und Seele wirkt. Dass die Übungen aus dem Yoga harmonisieren, das bestätigen und dokumentieren wissenschaftliche Studien. Jeder, der ein wenig Yoga praktiziert, kann schon bald die Wirkungen des Yoga erfahren:

  • Reduzierung von Rücken-/Kopfschmerzen und von Schulter-/Nackenverspannungen
  • Mehr Energie und neue Vitalität
  • Geistige Klarheit und Verbesserung der Konzentration
  • Stärkung des Immunsystems
  • Neues Selbstvertrauen

Körperlich gesehen, wird das Herz- und Kreislaufsystem gestärkt, ist gut gegen Stress, vermindert Haltungsschäden und Rückenschmerzen und reguliert den Hormonhaushalt.

Hatha Yoga

Hatha Yoga ist der wohl bekannteste Teil des Yoga. Nach der Tradition von Swami Sivananda umfasst der Hatha Yoga die körperorientierten Praktiken:

  • Asanas (Yoga-Stellungen)
  • Pranayama (Atemübungen)
  • Tiefenentspannung
  • positives Denken und Meditation

Ausserdem gibt es im Hatha Yoga Ratschläge für eine gesunde Lebensführung, darunter auch vegetarische Vollwerternährung.

Die verschiedenen Yogawege nach Tradition von Swami Sivananda sind:

Wer noch mehr über den Yoga erfahren will, darf gerne weiterlesen: wiki.yoga-vidya.de/Yoga